Lesen im morphischen Feld

Himmel Altlantisches WohlfühlenDas morphische Feld wurde in den 1970er Jahren vom britischen Biologen Rupert Sheldrake nachgewiesen. Ich kann mich in dieses intelligente Informationsfeld, das Sie umgibt, „einklinken“, wenn Sie dazu die Erlaubnis geben. Im Dialog können Sie Fragen stellen und erhalten dann ungefiltert alle Informationen, die Sie gerade benötigen oder Sie erfahren mehr über Hintergründe, die dem normalen Tagesbewusstsein verborgen bleiben. Dadurch können Sie die verschiedenen Lösungsmöglichkeiten besser abwägen und eventuell anstehende Entscheidungen leichter treffen. Das Feld stellt also eine Hilfestellung zu allen möglichen Themen dar, wobei ganz konkrete Fragen gestellt werden können. Je klarer die Frage ist, umso präziser die Antwort. Themenbereiche, die beispielsweise abgefragt werden können, sind: persönliche Weiterentwicklung, Beruf, Familie, Partnerschaft usw. Das Lesen im Feld stellt eine Momentaufnahme dar. Wenn Sie Ihre Absicht, Ihren freien Willen oder andere Parameter ändern, passt sich natürlich auch das Feld den neuen Gegebenheiten an.
Eine solche Lesung kann entweder in meiner Praxis oder ganz unkompliziert am Telefon erfolgen. Die Dauer hängt von Ihren Fragen ab und wird individuell festgelegt.