Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen:

Wie lange dauert eine energetische Anwendung bzw. eine Stimmgabel-Anwendung?
Das hängt davon ab, welche Anliegen Sie haben. Im Normalfall sind 1,5 Stunden mehr als ausreichend, wobei darin auch das Vorgespräch und die Nachbesprechung enthalten sind. Eine Stimmgabel-Anwendung dauert meistens etwas kürzer.

Wie läuft eine Lesung im morphischen Feld ab?
Sie schicken mir vorab Ihre Fragen per Mail oder WhatsApp, ich klinke mich dann in das Energiefeld ein. Die Antworten, die ich bei der Lesung im morphischen Feld erhalte, werden anschließend telefonisch mit Ihnen besprochen.

Sind die Sitzungen und Gespräche vertraulich?
Selbstverständlich. Sie können sich darauf verlassen, dass alles, was in meiner Praxis, am Telefon oder per Mail besprochen wird, von mir streng vertraulich behandelt wird und keine Informationen an Dritte weitergegeben werden.

Finden die Anwendungen bei bekleideten Körper statt?
Ja natürlich. Wenn Sie es wünschen, werden Sie zusätzlich mit einer kuschelweichen Decke zugedeckt.

Was kann ich mir unter dem Atlantischen Wohlfühlpaket vorstellen?
Im Gegensatz zu einer energetischen Anwendung werden beim Atlantischen Wohlfühlpaket keine Themen „bearbeitet“. Hier geht es in erster Linie darum, dass Sie wieder einen intensiveren Kontakt zu sich selber finden, in sich hineinspüren und geschehen lassen. Meistens tut sich gerade dann sehr viel… Während Sie sich entspannen, nutze ich hochwertige Kristalle, Klangschalen und Bergkristall-Säckchen, um störende Energiefelder auf sanfte Weise zu neutralisieren.

Ich bin nicht sicher, ob das etwas für mich ist. Gibt es so etwas wie eine Schnupperstunde?
Sie können gerne zu einem Erstgespräch vorbeikommen oder mit mir telefonisch Kontakt aufnehmen. Das Erstgespräch dauert etwa 30 Minuten, dient dem gegenseitigen Kennenlernen und ist kostenlos. Dabei erkläre ich Ihnen, was ein/e Humanenergetiker/in tut, ich informiere über das 3-Ebenen-Modell der Humanenergetik und erläutere, was Sie bei mir erwartet. Danach können Sie immer noch entscheiden, ob sie eine energetische Anwendung in Anspruch nehmen möchten.

Können nach einer energetischen Anwendung oder nach einer Klangmassage Nebenwirkungen auftreten?
Das kann in einzelnen Fällen möglich sein – muss es aber nicht. Manche Klient/innen berichten von intensiven Träumen in der darauffolgenden Nacht, von leichtem Muskelkater oder Müdigkeit. Diese Symptome – so sie denn überhaupt auftreten – legen sich nach spätestens einem Tag und sind immer ein Zeichen, dass bei Ihnen sehr viel in Bewegung gekommen ist.

Muss ich nach einer energetischen Anwendung oder nach einer Klangmassage etwas Besonderes beachten?
Wichtig ist, in den darauffolgenden ein bis zwei Stunden viel zu trinken (Wasser, verdünnte Fruchtsäfte, Tee – bitte keinen Alkohol!) und – so dies möglich ist – sich etwas Gutes zu tun, zum Beispiel eine kleine Auszeit auf dem Sofa, ein Spaziergang in der Natur, leichte Gartenarbeit (wenn man daran Freude hat) usw. Empfehlenswert ist es, ein bis zwei Stunden nach einer energetischen Anwendung oder einer Klangmassage große Menschenansammlungen, wie sie etwa in einem Einkaufszentrum vorkommen, zu meiden.

Inwiefern kann ich mitbestimmen, was bei einer energetischen Anwendung mit mir geschieht?
Mein wichtigster Grundsatz lautet: Sie sind der Chef/die Chefin. Sie haben während der gesamten Dauer einer Anwendung die Möglichkeit zu sagen, wenn etwas für Sie nicht stimmig ist. Ich passe mich sofort Ihren Wünschen und Bedürfnissen an und wir besprechen gemeinsam, wie wir weiter vorgehen sollen. Schließlich soll es Ihnen gut gehen!

Soll ich meine Medikamente weiter wie gewohnt einnehmen?
Auf jeden Fall. Meine Dienste sind kein Ersatz für eine schulmedizinische oder psychotherapeutische Behandlung, sondern eine wertvolle und wirksame Ergänzung. Ob und in welcher Form die Medikation geändert werden kann, müssen Sie immer mit einem Arzt Ihres Vertrauens besprechen.

Kann ich eine Lesung im morphischen Feld oder eine energetische Fernbegleitung für jemand anderen machen lassen?
Dies geht nur, wenn der/die Betroffene ausdrücklich zustimmt. Ohne dieses Einverständnis klinke ich mich nicht in das Energiefeld eines anderen Menschen ein.

Gibt es eine Altersbegrenzung?
Nein, die Anwendungen werden auf das Energiesystem bzw. die körperliche und seelische Befindlichkeit der jeweiligen Person abgestimmt. Meine bisher jüngste Klientin war drei Monate alt, die älteste 86 Jahre.

Wie läuft eine energetische Fernbegleitung ab?
Wir vereinbaren einen Termin, wann die energetische Fernbegleitung stattfinden soll. Zu dieser Zeit können Sie sich entspannt zurücklehnen, zur Ruhe kommen und in sich hineinspüren, wenn sie dies wollen. Dies ist aber nicht zwingend nötig. Sie können auch alle Tätigkeiten verrichten, die Sie sonst auch tun würden. Das bleibt ganz Ihnen überlassen. Ich klinke mich in Ihr Energiefeld ein und scanne Sie nach eventuellen Blockaden ab oder ich „kümmere“ mich um jene Themen/Beschwerden, die Sie mir vorab genannt haben. Danach können Sie mich anrufen und wir besprechen, was ich gespürt habe und welche Impulse gekommen sind. Meist sind da noch weiterführende Tipps dabei.

Muss ich daran glauben, damit es wirkt?
Nein, dies ist nicht nötig. Aber man muss es wollen bzw. zulassen. Denn jeder Mensch hat seinen freien Willen und den respektiere ich.

Was passiert, wenn ich einen Termin nicht einhalten kann?
Dann bitte ich Sie um Absage bis spätestens 48 Stunden vorher (telefonisch, per Mail, SMS oder über WhatsApp). Dann kann dieser Termin von anderen Personen in Anspruch genommen werden. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass kurzfristig oder gar nicht abgesagte Termine mit einer Stunde (€ 60,-) in Rechnung gestellt werden, da ich diese Zeit ausschließlich für Sie freihalte.

Ist die Praxis behindertengerecht eingerichtet?
Leider ist der Zugang zur Praxis nur über eine Treppe erreichbar, es gibt keinen Lift. Sollte ein Besuch bei mir aus Barrieregründen nicht möglich sein, können wir auf jeden Fall auf eine energetische Fernbegleitung umsteigen.

Was kostet eine energetische Anwendung und wie erfolgt die Abrechnung?
Die Kosten für die einzelnen Anwendungen sind unter der jeweiligen Rubrik zu finden. Ich rechne meine Leistungen privat ab. Sie erhalten eine Rechnung und bezahlen diese bar nach dem Termin oder per Überweisung.

Übernimmt die Krankenkasse oder eine Versicherung einen Teil der Kosten?
Eine direkte Abrechnung mit einer Krankenkasse ist nicht möglich. Das hat für Sie aber verschiedene Vorteile: Sie erhalten sehr schnell einen Termin, müssen also nicht monatelang warten. Wir wählen gemeinsam jene Methoden aus, die Sie am effektivsten unterstützen. Die Behandlung bleibt Privatsache, da keine Übermittlung von persönlichen Daten an einen Kostenträger erfolgt. Sie genießen absolute Diskretion.

Bei einigen Versicherungen kann man die Kosten für energetische Anwendungen geltend machen. Sollten Sie also eine private Zusatzversicherung haben, sprechen Sie am besten Ihre/n Versicherungsberater/in darauf an. Eventuell können Sie die Ausgaben auch im Rahmen der Steuererklärung geltend machen. Dazu kann Ihnen ein/e Steuerberater/in genau Auskunft geben.